Sternentraum 2000 e.V. präsentiert bei der Firma Murrelektronik GmbH Falkenstraße 3, 71570 Oppenweiler,
am 10. November 2018 Dr. med. Kurt Mosetter

 

Nachdem die Vortragsreihe von Dr. Kurt Mosetter im letzten Jahr ein solch grosser Erfolg war, wollen wir dies im November fortsetzen. Entwicklungsaktivierung aus der Natur und die von Dr. Kurt Mosetter entwickelte Myoreflextherapie sind wieder fester Bestandteil des Vortrages.

Zusätzlich konnten wir dieses Jahr den blinden Musiktherapeuten und diplomierten Physiotherapeuten, Herr Wolfgang Fasser, gewinnen. Er schöpft dabei aus seiner vielfältigen Erfahrung als Klangtherapeut und –forscher, Dipl. Physiotherapeut, Leiter eines Besinnungszentrums.

Mosetterfasser

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Interessiert? Dann laden wir Sie ein. Am 10.11.2018 werden Sie Dr. Kurt Mosetter und Wolfgang Fasser mit zwei spannenden Vorträgen in den Trainingsräumen von Murrelektronik begrüssen.


Ihre verbindliche Teilnahme senden Sie uns schnellstens und unkompliziert per Mail an anja.fischer at sternentraum.net , oder melden Sie sich telefonisch unter 07191/187 153 8 oder 07191/552 552 5 an.

Bei einer schnellen Anmeldung ist Ihnen ein Platz sicher. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.
Wir freuen uns auf Sie.

Sternentraum 2000 e.V.

 

Wichtiges auf einen Blick

Veranstaltungsort:

Trainingszentrum Murrelektronik GmbH                                        

Grabenstrasse 29                                                                   

71570 Oppenweiler                                                                 

Zeit:                 19.00 Uhr – ca. 22.00 Uhr

Referent:          Dr. Kurt Mosetter und Wolfgang Fasser


Der Besuch dieser Vorträge ist kostenfrei. Ein barrierefreier Zugang ist gewährleistet.

 

 

» Übersicht Events 2018

 

Sternentraum 2000 e.V. erfüllt Herzenswünsche und organisiert Events für Familien mit besonderen jungen Menschen. Dies sind Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die durch ihre Krankheit, Behinderung oder Beeinträchtigung nicht zu 100% am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können. Hier im Rems-Murr-Kreis und den angrenzenden Landkreisen.

»  Zur Startseite